Archiv der Kategorie: Veranstaltung

Offenes Forum 11. November 2021: «Von Max Frischs Notizheften zur Schreib-KI» von Dr. Christine Bärtsch und Dr. Tobias Amslinger

11. November 2021, 18:15-19:30, ETH-Bibliothek, Lesesaal Sammlungen und Archive, H-Stock, Rämistrasse 101, 8092 Zürich [gültiges Covid-Zertifikat, Änderungen möglich – abhängig von Corona-Regelungen der ETH Zürich]

Jedem grossartigen Text geht eine Idee voraus, ein erster Satz, eine spontane Notiz. In seinem Referat spürt Dr. Tobias Amslinger, der Leiter des Max Frisch-Archivs, der Frage nach, wie der Schriftsteller Max Frisch seine Notizhefte als Arbeitsinstrumente benutzte. Und er wirft einen Blick in die Gegenwart, in der neue Formen des Notierens und Schreibens entstehen, aber auch das klassische Notizbuch eine Renaissance erlebt.

Weiterlesen

Do, 1. November 2018, Infografik und Visual Storytelling im Journalismus

Marina Bräm

Infografik und Visual Storytelling im Journalismus

Die Infografik hat heute im Journalismus einen hohen Stellenwert. Die zentralen Fragen dazu lauten:

  • Wo kann die Infografik einen neuen Zugang leisten und wie?
  • Wie kann die Visualisierung Erkenntnisse generieren, Einblicke oder Zusammenhänge aufzeigen, die ein Text nicht einlösen kann? Wie ergänzen sich Text und Infografik im gemeinsamen Storytelling – visuell und inhaltlich?
  • Wo liegt das Potenzial und wo die Gefahr dieser Arbeiten?

Marina Bräm gibt in ihrem Vortrag Einblicke in ihren Redaktionsalltag mit Beispielen aus dem schnelllebigen Tagesgeschäft und von langfristigen Grossprojekten. Beim Referat handelt es sich um den Plenarvortrag, den Marina Bräm an unserer Tagung in Luzern kurzfristig absagen musste.

Weiterlesen

FwS-Tagung, 7./8. Juni 2018 in Luzern

Key-Visual der FWS-Konferenz 2018 in Luzern

Schrift Bild Ton. Schreiben als multimodales Ereignis

Das Forum wissenschaftliches Schreiben (FwS) führt seine 7. internationale Konferenz gemeinsam mit dem Institut für Kommunikation und Marketing (IKM) der Hochschule Luzern Wirtschaft am 7./8. Juni 2018 in Luzern durch. Im Zentrum der Konferenz steht die Multimodalität von Texten.

Weiterlesen

GV des Forums wissenschaftliches Schreiben und Vortrag: Di, 5. April 2016, 18.15 Uhr

Simone Karras

Wie schreiben Ingenieure im Beruf? Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung zum Schreiben am Arbeitsplatz

Das Referat zeigt auf, wie und zu welchem Zweck Ingenieure Texte schreiben und in welchem Zusammenhang diese im beruflichen Alltag verwendet werden. Die Ergebnisse beruhen auf einer umfassenden Befragung von Berufspraktikern, welche die Referentin im Rahmen ihrer Doktorarbeit durchgeführt hat. Die erhobenen Daten zu den kommunikativen Aufgaben und Tätigkeiten von Ingenieuren im beruflichen Alltag wurden inhaltsanalytisch ausgewertet. Der Vortrag bündelt die Ergebnisse der Untersuchung zu einem arbeitsplatzbezogenen Kommunikationsprofil für Ingenieurberufe.

Referentin:
Dr. des. Simone Karras ist Dozentin für Deutsch und Kommunikation an der School of Engineering der ZHAW.

Im Anschluss an den Vortrag von Simone Karras findet die GV des FWS statt.

Ort:
Lagerstrasse 41 (ZHAW-Gebäude), Raum ZL O5.16