Offenes Forum: Di, 18. Oktober 18.15 Uhr

Bruno Frischherz und Elisabeth Sprenger

Das Bild und die tausend Worte. Eine Einführung in die Bild-Text-Kommunikation

Wir kennen die Binsenweisheit «Ein Bild sagt mehr als tausend Worte». Was sagt aber das Bild und was der Text genau? Und wie ergibt sich die Gesamtbedeutung? Das sind die Hauptfragen, mit denen wir uns an diesem Offenen Forum beschäftigen.

Ein Grundbegriff der Textlinguistik ist jener der «Textsorte», bei dem visuelle Merkmale meist ausgeblendet werden. Doch jeder Text hat eine wahrnehmbare Form, die durch Layout, Schriftwahl und typische Verwendungsweisen von Bildern geprägt ist. Genau genommen handelt es sich bei Textsorten um multimodale Genres. Die beiden Modi Bild und Text haben unterschiedliche Stärken und Schwächen bei der Bedeutungsvermittlung und beide müssen zusammen konzipiert werden.

In diesem Offenen Forum möchten wir einen Einblick in die vielfältigen inhaltlichen und formalen Beziehungen zwischen Bild und Text geben. Wir werden dazu Konzepte und Beispiele aus unserem neuen Buch nutzen:

Frischherz, B. & Sprenger, E. (2016). Kommunizieren mit Bild und Text. Grundlagen · Fallbeispiele · Praxistipps. Zürich: Versus. ISBN 978-3-03909-223-9

www.bild-text.ch

Referierende:
Bruno Frischherz
, Dozent an der Hochschule Luzern – Wirtschaft, Geschäftsführer didanet gmbh, Info- und Lerndesign
Elisabeth Sprenger, Geschäftsführerin ihrer eigenen Firma für visuelle Kommunikation, Dozentin an der F+F Schule für Kunst und Design Zürich

Ort:
ZHAW Gebäude ZL, Erdgeschoss,
Lagerstrasse 41, Zürich
(7 Gehminuten vom Hauptbahnhof)

Zeit:
18.15–19.30 Uhr

Teilnahme:
Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.