Veranstaltung: Do, 22. Okt. 2015

Texten für die Tagesschau. Ein Besuch beim Schweizer Fernsehen

Wie entstehen die Texte, die in der Tagesschau gesprochen und gelesen werden? Wer schreibt sie, wer redigiert sie, und wie fliessen Agentur‐ oder Medienmitteilungen in die Textgenese ein? Wo‐ rauf ist beim Texten fürs Fernsehen besonders zu achten? Im Rahmen der Veranstaltung geben Fachleute und Praktiker Einblick in den Umgang mit Texten beim Schweizer Fernsehen. Danach besteht die Möglichkeit, die Ausstrahlung der Tagesschau live im Regieraum mitzuverfolgen.

Datum und Zeit:
22. Oktober 2015, 17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr

Ort:
Fernsehstudio Zürich-Leutschenbach, Fernsehstrasse 1-4, 8052 Zürich
(VBZ-Tramhaltestelle „Fernsehstudio“)

Programm
17.00: Treffpunkt vor dem Haupteingang des TV-Studios
17.10:News texten – kurz, präzis, faktenorientiert. Berichte und Beispiele
zu Ausbildung, Produktion und Reflexion beim Schweizer Fernsehen.
Referent/-innen:
− Urs Leuthard, Redaktionsleiter Tagesschau oder Regula Messerli, Stv. Redaktionsleiterin Tagesschau
− Patrick Tschirky, Dozent am Institut für Angewandte Medienwissen¬-
schaft der ZHAW und Sprachcoach beim Schweizer Fernsehen

18.30: Zwischenverpflegung
19.00: Besuch der Tagesschau-Redaktion und Verfolgen der Tagesschau-Hauptausgabe im Regieraum
20.00: Ende der Veranstaltung

Anmeldung
Die Teilnahmezahl ist aus Platzgründen beschränkt.
Anmeldung für Forumsmitglieder bei stefan.joerissen@zhaw.ch