Archiv für den Autor: admin

Do, 1. November 2018, Infografik und Visual Storytelling im Journalismus

Marina Bräm

Infografik und Visual Storytelling im Journalismus

Die Infografik hat heute im Journalismus einen hohen Stellenwert. Die zentralen Fragen dazu lauten:

  • Wo kann die Infografik einen neuen Zugang leisten und wie?
  • Wie kann die Visualisierung Erkenntnisse generieren, Einblicke oder Zusammenhänge aufzeigen, die ein Text nicht einlösen kann? Wie ergänzen sich Text und Infografik im gemeinsamen Storytelling – visuell und inhaltlich?
  • Wo liegt das Potenzial und wo die Gefahr dieser Arbeiten?

Marina Bräm gibt in ihrem Vortrag Einblicke in ihren Redaktionsalltag mit Beispielen aus dem schnelllebigen Tagesgeschäft und von langfristigen Grossprojekten. Beim Referat handelt es sich um den Plenarvortrag, den Marina Bräm an unserer Tagung in Luzern kurzfristig absagen musste.

Weiterlesen

GV des Forums wissenschaftliches Schreiben und Vortrag: Do, 5. April 2018, 18.15 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Afra Sturm

Schreibbezogenes Wissen als Teil von Schreibkompetenzen und was Lehrpersonen hierzu mitbringen

Gestützt auf die Ergebnisse eines SNF-Projektes, stellt Afra Sturm vor, welches Schreibwissen (angehende) Lehrpersonen am Ende ihrer Ausbildung mitbringen und ob sich dieses Wissen im Verlauf des ersten Berufsjahrs verändert.

Referentin:
Prof. Dr. Afra Sturm ist Co-Leiterin des Zentrums Lesen, Medien, Schrift an der Fachhochschule Nordwestschweiz

Weiterlesen

FwS-Tagung, 7./8. Juni 2018 in Luzern

Key-Visual der FWS-Konferenz 2018 in Luzern

Schrift Bild Ton. Schreiben als multimodales Ereignis

Das Forum wissenschaftliches Schreiben (FwS) führt seine 7. internationale Konferenz gemeinsam mit dem Institut für Kommunikation und Marketing (IKM) der Hochschule Luzern Wirtschaft am 7./8. Juni 2018 in Luzern durch. Im Zentrum der Konferenz steht die Multimodalität von Texten.

Weiterlesen

Offenes Forum: Do, 2. Februar 2017, 18.15 Uhr

Stefan Jörissen

Berkeley, Bentley, Middlebury – Einblicke in Schreibzentren an US-amerikanischen Hochschulen

Der Vortrag bündelt die Erfahrungen, die der Referent während eines Weiterbildungsurlaubs bei Besuchen an verschiedenen Universitäten in Nordamerika gewonnen hat. Seine Aufmerksamkeit gilt dabei unter anderem Schreibzentren, die an amerikanischen Universitäten weit verbreitet sind und deren Mitarbeitende Studentinnen und Studenten aus allen Fachrichtungen beim Verfassen von Texten unterstützen. Dabei sollen einerseits Strukturen und Abläufe, andererseits aber auch das Selbstverständnis dieser universitären Dienstleistungseinheiten genauer betrachtet werden.

Weiterlesen